Aktuelle Veranstaltungen   Schriftzug: Kulturkreis Sulzfeld - Kunst im Bürgerhaus  
Immer top informiert per Newsletter oder Newsfeed Zur Facebbook-Seite des Kulturkreises
 
 

Startseite \\ Besucherinformation

Besucherinformation

>> Anfahrt
>> Öffnungszeiten
>> Räumlichkeiten

Der Eintritt in die Galerie im Bürgerhaus ist frei!

[_Corona-Schutzmaßnahmen_]

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Daher möchten wir Sie bitten, für Ihren Besuch während der Corona-Pandemie folgende Abstands- und Hygienemaßnahmen nach der sog. AHA-Formel zu beachten, die sich nach den geltenden Verordnungen der Landesregierung oder lokaler Behörden richten:

Corona-Schutzmaßnahmen (Druckversion, Stand: 25. Oktober 2021)

So schützen wir uns gegenseitig!

Um den Ausstellungsbesuch während der Corona-Pandemie für alle sicher zu gestalten,

  • tragen Besucher*innen und Aufsichtspersonal einen Mund-Nasen-Schutz.
  • bitten wir Besucher*innen, den geforderten Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Besucher*innen wie auch zum Aufsichtspersonal einzuhalten.
  • nehmen alle Rücksicht aufeinander, indem gewartet wird bis der Bereich vor schmalen Durchgängen oder Treppen wieder frei ist.
  • ist es selbstverständlich, sich regelmäßig und mindestens 20 Sekunden lang die Hände zu waschen (Toiletten im Eingangsbereich) sowie die bereitgestellten Desinfektionsmittel zu benutzen.
  • bitten wir Besucher*innen, die bewährte Nies- und Hustenetikette einzuhalten.
  • lüften wir regelmäßig unsere Räumlichkeiten.
  • bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie sich nicht gesund fühlen.

Warum ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes notwendig?

Wir lächeln mit unseren Augen – Kunst macht auch mit Maske große Freude!

Zu Ihrem und unserem Schutz tragen sowohl unser Aufsichtspersonal als auch die Besucher*innen in den Ausstellungsräumen einen Mund-Nasen-Schutz. Im Gegenzug sorgen wir für regelmäßige Frischluftzufuhr. Sollten Sie keinen Mund-Nasen-Schutz bei sich tragen, können Sie eine Einwegmaske gegen eine kleine Spende beim Aufsichts­personal erwerben.

Maßnahmen zur Rückverfolgbarkeit

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine Besucherliste zu führen. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, vor dem Ausstellungsbesuch den bereitgestellten Zettel zur Kontaktdaten­erfassung wahrheitsgemäß auszufüllen und diesen in die dafür vorgesehene Box im Foyer zu werfen. Alternativ kann auch per Luca-App bei uns eingecheckt werden.

Ein 3G-Nachweis (Test-, Impf- oder Genesenennachweis) ist unabhängig davon beim Aufsichtspersonal vorzulegen, ggf. in Verbindung mit dem Personalausweis. Ein negativer Antigen-Schnelltest – in der Warn- und Alarmstufe ein negativer PCR-Test! – darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Die Besucherliste löschen wir unmittelbar nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht von vier Wochen. Datenerhebung und -speicherung erfolgen konform zu den Datenschutz­bestimmungen der Gemeinde Sulzfeld.

Geben Sie weiter auf sich acht und bleiben Sie gesund!!

 
 
 

Sie sind Besucher Nr.

seit dem 20.09.2000

Zum Seitenanfang

Letzte Bearbeitung:

 

Startseite || Impressum || Disclaimer || Credits || © 2000 - Kulturkreis Sulzfeld